Smart Lobbying Thesenpapier veröffentlicht

Smart Lobbying ist ein neuer Ansatz, Unternehmensinteressen in den gesellschaftlichen Veränderungsprozess einzubringen. Es ermöglicht, Unternehmensinteressen in die zukünftige politische Agenda einzubringen. Voraussetzungen für Smart Lobbying ist es, die eigene Interessenslage und die zentralen Unternehmensinteressen zu identifizieren. Smart Lobbbying setzt auf Transparenz, klare Spielregeln für die Verhandlung von Unternehmensinteressen im öffentlichen Raum und die Bereitschaft, auf kontroverse Ansichten in die Debatte einzubringen.

Smart Lobbying Policy Paper

 

Das KovarHuss Policy Paper: Smart Lobbying 20131123

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.