Digital-Background Nikolaus Huss

Hintergrund: Erfahrungen Nikolaus Huss im Themenbereich Technologie/Internet/Innovation

 

Was bringe ich mit?

Hohe Fachkompetenz in Sachen Technologie/Informationstechnologie

  • Pressesprecher und Kommunikationsveranwortlicher des Initiative „Schulen ans Netz“ als Mitarbeiter der Deutschen Telekom in der Startphase (1995/96)
  • Verantwortung für die Markteinführungskommunikation von VIAG Interkom
  • Verantwortung für die Kampagne „High-Tech in Bayern“ der Bayerischen Wirtschaft/Staatskanzlei
  • Policy Advisor für Microsoft (2007-2016)
  • Policy Advisor für SAP (2007-20010)
  • Verantwortlich für die Investorengewinnung des ersten offenen eHealth-Acceleratorprogramms in Berlin
  • Accelerator: Startupbootcamp https://www.startupbootcamp.org/
  • Programm: https://www.startupbootcamp.org/accelerator/digital-health-berlin/
  • Sehr gute Vernetzung im Thema Digital Health bundesweit
  • Sehr gute Vernetzung im Thema Digitalisierung
  • Hauptstadtbüro des „SUMA-EV“, Verein für freien Wissenszugang suma-ev.de
  • Unterstützer der Initiative „Open-Web-Index“ http://openwebindex.eu/

Langjährige Erfahrung in Sachen Bildungspolitik/Digitalisierung von Bildung

  • Studium Diplompädagogik/Diplomsoziologie in Bamberg und Bielefeld
  • Abschlussarbeit: Bildungspolitik in Hessen und Baden-Württemberg nach 1945, ein Vergleich.
  • Projekt „Schulen ans Netz“
  • Entwicklung des Projektes „business@school“ der Boston Consulting Group

Erfahrung in Personalführung

  • Geschäftsführer und Pressesprecher der Grünen Baden-Württemberg 1985-1989
  • Teamleiter (7 Personen) Ketchum Public Relations, 1990-1996
  • Geschäftsführer (1996-2001)/Geschäftsführender Gesellschafter (2001-2006) bei wbpr München/Berlin, direkt Teamverantwortlich für ein Team mit 15 Personen
  • Standortverantwortlicher Public Affairs bei Burson Marsteller (2007-2008), Standort Berlin (25 Personen)

Erfahrung bei der Neuaufstellung von Projekten

  • Aufbau des Nonfood-Bereichs von Ketchum Public Relations Deutschland
  • High-Tech-in-Bayern
  • Schulen ans Netz
  • Business@school
  • Wege ins Netz
  • Mittelstand sicher ins Internet

Veröffentlichungen zum Thema

Referenzen

Petra Sammer, Chief Creative Officer, Ketchum Public 

Stefan Oelrich, Senior Vice President Head Global Diabetes Franchise at Sanofi und Sprecher Health Capital Berlin Brandenburg

Tanja Böhm, Microsoft 

Nikolaus Schumacher, stellvertr. Vorstand AMREF, ehemaliger Chef PWC Deutschland, Bereich Gesundheit und CEO Lifepatch

Alex Farcet, startupbootcamp

Marianne Friese, Marianne Friese Consulting

 

Übersicht: Projekte und Kunden im Bereich High-Tech/Digitalisierung

Kunden Projekt Zeitraum
Accenture Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für die Gewinnung von High-Potentials (HR) 2007-2008
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit „Mittelstand sicher im Internet“ 2003-2006
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Wege ins Netz 2004-2007
Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften Entwicklung einer Kommunikationsstrategie 2007-2008
Deutsche Telekom Parlamentskontakte/Schulen ans Netz 1995-1996
e/t/s didactic media Kommunikationsberatung, Pressearbeit 1997-2001
Holtzbrinck Networks Strategie-Entwicklung, Kommunikationsberatung, Pressearbeit 1999-2001
ICOMP Initiative zur Erhaltung wettbewerbsfähiger Online-Marktplätze; gemeinsam mit Microsoft 2007-2008
Learnunited Entwicklung Strategie Marketing & Kommunikation 1999-2001
Microsoft Policy Advising 2011-2016
SAP Entwicklung einer Internationalen Governmental Affairs Strategie 2007-2008
Startupbootcamp Investorengewinnung, Coaching für eHealth-Acceleration-Programm 2013-2016
The Boston Consulting Group CSR-Projekt „Business@School“, Projektentwicklung, Kommunikation 1998-2001
Trans-O-Flex Beratung Public Affairs und Lobbying 2010-2012
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft/Bayerische Staatsregierung Kampagne „High-Tech-in-Bayern“ 1994-1995
VIAG Interkom (heute O2) Markteinführungs-, Unternehmens-, Produktkommunikation 1998-2000
Volkswagen AG „Promotion“, Gründerwettbewerb, Standort Kassel und Emden 1998-1999
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft/Bayerische Staatsregierung Kampagne „High-Tech-in-Bayern“ 1994-1995